Montag, 3. September 2012

Eine ganz schnelle Nummer: einen Loopschal nähen.



Ich brauchte dringend ein Geschenk für eine Elfjährige. Das ist nicht unbedingt einfach. So langsam entwickelt meine Nichte Vorlieben für Popmusik und natürlich einen Sinn für Mode. Also dachte ich mir, ich gehe das Risiko ein und nähe ihr etwas. Es ist dieser Loopschal geworden und er kam unheimlich gut an.


Und so geht’s:
Man benötigt zwei Stoffbahnen mit unterschiedlichem Muster, wenn man mag. Diese Bahnen sollten ca. 1,40 m lang und 30 cm breit sein.

Im ersten Schritt legt man die Stoffbahnen rechts auf rechts zusammen. Die schönen Seiten liegen also aufeinander. Mit Stecknadeln feststecken und die langen Seiten mit der Maschine zusammennähen. Eine Nahtzugabe von ca. 1 – 1,5 cm einrechnen.

Im zweiten Schritt den so entstandenen Schlauch wenden und so zusammenlegen, dass die beiden offenen Enden genau aufeinander liegen.    

Schritt drei ist am kompliziertesten. Man muss die kurzen Seiten nähen. Den Stoff einer Sorte mit dem Gegenstück des anderen Endes vom Schlauch feststecken. Über die Naht zur zweiten Sorte Stoff gehen und immer rund herum feststecken (die "schönen" Seiten liegen dabei immer aufeinander). In der Mitte des Stoffstreifens anfangen zu nähen. Es wird dann irgendwann recht eng und dann sollte man aufhören, damit noch genug Öffnung zum Wenden bleibt. 

Das macht man dann im letzten Schritt. Die verbleibenen Kanten nach innen stülpen und die Öffnung vernähen.

Zugegeben, das ist vielleicht nicht ganz so eindeutig erklärt, gerade der letzte Schritt. Auf der Seite der Fadenfreundin gibt es ein Video, welches jeden Schritt erklärt. Damit hab ich es sogar verstanden! Nach nicht einmal 30 Minuten war der Schal fertig. Viel Spaß!

Kommentare:

  1. Der Loopschal ist wirklich toll! Den würde ich mir glatt kaufen! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die Anleitung! Jetzt hab ich richtig Lust zu nähen... :) LG

    AntwortenLöschen
  3. Der Schal ist wirklich toll geworden! Ich habe gestern auch einen genäht. :)

    Viel Spaß weiterhin
    VG stadtmaedchen

    AntwortenLöschen
  4. Über Yahoo bin ich jetzt zu Ihrer Seite gekommen. Ich habe bereits eine Weile nach professionellen Artikeln und
    Blogbeiträgen zu diesem Thema gesucht. Der Bericht war
    sehr beeindruckend und ich habe das Gefühl, hier haargenau das Richtige gefunden zu haben.
    Ich werde jetzt häufig vorbeikommen.

    My website :: html codes für Homepage design

    AntwortenLöschen
  5. Bin über Pinterest hierauf aufmerksam geworden. Toller Schal!
    Weisst du zufällig noch , ob das ein Baumwollstoff aussen war? Sieht aus wie Leinen...
    lg

    AntwortenLöschen